Sportvereine im Rhein-Sieg-Kreis von Überflutung betroffen

Nach aktuellem Stand sind im Rhein-Sieg-Kreis folgende Kommunen vom Hochwasser betroffen: 

  • Bornheim
  • Lohmar
  • Meckenheim
  • Rheinbach
  • Ruppichteroth
  • Swisttal

Unser Mitgefühl gilt den Betroffenen der Hochwasserkatastrophe. Gleichzeitig wollen wir aber auch ein großes "Dankeschön" an all die fleißigen Helfer*innen richten.

Der KSB Rhein-Sieg steht mit den betroffenen Vereinen und den Stadt- und Gemeindesportverbänden in Kontakt.

Die Schadensaufnahme seitens des KSB und des LSB ist abgeschlossen. Am stärksten betroffen im Rhein-Sieg-Kreis sind Swisttal und Rheinbach. Die Schadenshöhe liegt insgesamt bei einem mittleren einstelligen Millionenbetrag. 

Wir hoffen, dass so viele Sportstätten wie möglich, aus dem Wiederaufbaufond des Bundes in Höhe von 30 Milliarden Euro, wieder instandgesetzt bzw. neu gebaut werden! Dafür setzen wir uns aktuell gemeinsam mit den Stadt- und Gemeindesportverbänden und dem LSB ein.

Fragebogen zu den Hochwasserschäden
Mit einem Online-Fragebogen an alle Vereine in den von der Katastrophe betroffenen Gebieten will der LSB versuchen, das Bild zu schärfen, um für Gespräche mit Bund und Land über Hilfen zum Wiederaufbau der Sportinfrastruktur möglichst klare Informationen zu haben. Hier geht's zum Fragebogen: https://www.soscisurvey.de/hochwasser_rlp_nrw/

FAQ zu Spenden, Versicherung & Sonstiges
Der LSB NRW informiert in seinem Vereinsportal VIBSS über die Themen Versicherung, Spenden, Fördergelder im Rahmen der Hochwasserkatastrophe für Sportvereine.

Versicherungs-Hinweis
Vereinsmitglieder sind bei Aufräum- und Instandsetzungsarbeiten des eignen Vereinsgeländes im Rahmen des Sportversicherungsvertrages versichert. Das gilt auch für die Helfer*innen, die auf dem Gelände mit anpacken.

Initiative Vereine helfen Vereinen
Wenn Sie als Verein auch Hilfe/ Unterstützung anbieten möchten, können Sie uns gerne an kontakt@ksb-rhein-sieg.de schreiben. Vielen Dank.

Bitte spenden Sie!
Der Kreissportbund Rhein-Sieg hat ein Spendenkonto eingerichtet. Die dort eingehenden Mittel werden uneingeschränkt den betroffenen Sportvereinen im Rhein-Sieg-Kreis zugutekommen. Allen, die uns bei dem Vorhaben helfen möchten, danken wir sehr herzlich für eine Spende an die folgenden Kontodaten:
Kreissportbund Rhein-Sieg e.V.
Verwendungszweck: Hochwasserhilfe
IBAN: DE48 3705 0299 0001 0006 86
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln

 

Betroffene Sportvereine können sich bei Beratungs-/  Unterstützungs-bedarf und Fragen an folgende Kontaktadressen beim LSB NRW und KSB wenden:    

hochwasserhilfe-sport@lsb.nrw

kontakt@ksb-rhein-sieg.de

Telefonische Anfragen unter:

0203 7381-777

Übersicht der Hilfsangebote finden Sie hier